Passageneingang, im ersten Stock auf einem Fenster das FREIRÄUME-Logo

Visionen für Eberbach entwickeln

Das Projekt „FREIRÄUME in Eberbach“ ist erfolgreich angelaufen – jetzt soll es weiter entwickelt werden.

In den Räumen der ehemaligen RNZ Redaktion am Neuen Markt 13 entstand im Oktober ein temporärer multifunktionaler Raum mit Coworking-Space,  „Die Redaktion 2.0“: Ein Ort zum gemeinsamen Arbeiten, zum Austausch und zum Vernetzen.

Am 25. November endete die Testphase in Eberbach. Nun lädt das Kulturamt Eberbach alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einem gemeinsamen Rückblick ein. Hier sollen die Teilnehmenden Erfahrungen sammeln, Ideen aufgreifen und diskutieren: Welche Faktoren führen dazu, dass ein multifunktionaler Raum / Coworking-Space neue Möglichkeiten für potentielle Nutzer eröffnet und/oder eventuell eine Alternative zum regulären Arbeitsplatz oder auch zu Homeoffice ist?

Vor diesem Hintergrund soll anschließend an alle, die den Freiraum schon genutzt haben und an diejenigen, die dies eventuell künftig tun wollen, die Frage gestellt werden: Wie kann es weitergehen? „In beiden Fällen ist uns Ihre Meinung sehr wichtig“, wie der Projektverantwortliche Tobias Soldner in einer Mitteilung betont.

Der Visionsworkshop findet statt am Mittwoch, den 14.12.2022 von 17:00 bis 21:00 Uhr in der Stadthalle Eberbach.  

Im ersten Teil werden die Teilnehmenden etwas über multifunktionale Räume / Coworking im Allgemeinen und über das Pop-Up in Eberbach erfahren. Es folgt ein kurzer Impuls dazu, welche Konzepte es für nutzungsoffene Räume und für Coworking-Spaces gibt. Anschließend freuen sich die Verantwortlichen, von den Wünschen und Bedarfen der Teilnehmenden zu erfahren, um gemeinsam eine Idee zu entwickeln, wie multifunktionale Räume und Coworking in Eberbach aussehen könnten.

Gegen 20:30 Uhr wird der Workshop langsam ausklingen. Für Snacks und Getränke ist gesorgt.

Um eine Anmeldung bis 09.12.2022 unter der Email Kulturamt@Eberbach.de wird gebeten.

Zuletzt aktualisiert: 28. November 2022